Christian Klein

Senior Advisor

Christian Klein ist Jurist mit Schwerpunkt Internationales Personalmanagement, Organisation und Unternehmensberatung. Er verfügt über mehr als 29 Jahre Fach- und Führungserfahrung im internationalen Kontext sowie strategischen Management Funktionen. Er war verantwortlich für Human Resources in einem weltweit agierenden Konzern über die gesamte Wertschöpfungskette der Personalarbeit. Davor begleitete er u. a. den Merger zweier Automobilunternehmen vor Ort, in einer der lokalen Landesgesellschaften. Christian Klein ist Experte für die Entwicklung von Strategien. Mit pragmatischen Ansätzen unterstützt er wirksam in der Umsetzung von Veränderungsprojekten in internationalen Netzwerken. Als ausgebildeter und erfahrener Trainer gelingt es ihm, seine Klienten bei der zielgerichteten Suche nach innovativen Lösungen im Einzelgespräch, im Team oder in Großgruppen voranzubringen. Als Coach begleitet er Führungskräfte in Phasen besonderer Veränderungen und unterstützt deren nachhaltige, zukunftsorientierte Entwicklung.

Beispiele seiner beruflichen Tätigkeit:

  • Leitung der weltweiten HR-Organisation eines deutschen, mittelständisch geprägten Konzerns mit mehr als 5.000 Mitarbeitern.
  • Leitung des Bereichs Personalentwicklung und Veränderungsprozess in einer Auslandsniederlassung eines deutschen Automobilherstellers.
  • Beratung der Unternehmensleitung zu strategischen Fragestellungen im Bereich Personal mit unterschiedlichen kulturellen und politischen Rahmenbedingungen.
  • Steuerung von Veränderungsprozessen, u. a. Koordination des lokalen Mergers zweier Automobilproduzenten in Südamerika.
  • Entwicklung und Umsetzung eines Global Talent Management Konzeptes.
  • Entwicklung und Umsetzung eines überregionalen Employer Branding Konzeptes.
  • Begleitung der Umwandlung einer deutschen AG in eine europäische SE. Ansprechpartner für den neu gewählten europäischen Betriebsrat.
  • Rekrutierungsprojekte auf Executive Ebene rund um den Globus, zuletzt in Osteuropa und Asien.
  • Planung und Durchführung mehrerer Restrukturierungs- und Sourcingprogramme (§613a, Tochtergesellschaft, Joint Venture, M&A, Verkauf) sowie Verhandlung mit Arbeitnehmergremien auf lokaler und Konzernebene.
  • Operative Personalleitung in einer Obergesellschaft sowie der deutschen Tochtergesellschaft.
  • New Work HR (Flexibilisierung von Arbeitsort und -zeit, moderne Arbeitsmodelle und Office-Infrastruktur).
  • Umfassende Kenntnisse und Erfahrung in Change Management, Individueller Personalentwicklung, Compensation & Benefits, Process Optimization und Digitalisierung von HR-Prozessen.