NEU: Sachkundelehrgang Rentenberater Berlin 2021

Zur Erlangung der theoretischen Sachkunde gemäß §4 RDV.

Sachkundelehrgang Rentenberater Berlin 2021

Gebühren
Infos folgen in Kürze

Dauer
21 Tage in 4 Präsenzphasen
2 Tage Prüfungsphase

Termine:
Infos folgen in Kürze

Unterrichtszeiten (i.d.R.):
Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr, samstags bis 15:00 Uhr


Kooperation und Unterstützung durch: Bundesverband der Rentenberater e.V. Berlin http://www.rentenberater.de/

Rentenberater zu werden eröffnet Ihnen neue berufliche Perspektiven mit Alleinstellungsmerkmal. Die Tätigkeit eines Rentenberaters ist anspruchsvoll, vielseitig, chancenreich und nebst geschützter Berufsbezeichnung seit dem 01.07.2008 im Rechtsdienstleistungsgesetzes (RDG) geregelt. Rentenberater erbringen qualifizierte Rechtsdienstleistungen, aufgrund besonderer Sachkunde, vergleichbar mit der Tätigkeit von Rechtsanwälten, auf folgenden Gebieten (vgl. §10 RDG):

  • Rentenberatung zur gesetzlichen Renten- und Unfallversicherung
  • Beratung zur berufsständischen und betrieblichen Altersversorgung
  • im sozialen Entschädigungsrecht
  • dem übrigen Sozialversicherungsrecht und
  • Schwerbehindertenrecht mit Bezug zur Rente.

Um als Rentenberater registriert zu werden ist u.a. der Nachweis der theoretischen Sachkunde erforderlich. Auch dies ist im RDG und der Rechtsdienstleistungsverordnung (RDV) geregelt.

  • Es sind zwei schriftliche Aufsichtsarbeiten erfolgreich zu schreiben. Die Dauer beträgt 3 Stunden.
  • Die mündliche Prüfung erfolgt am Ende des Lehrgangs.
  • Klausuren und mündliche Prüfung können wiederholt werden.
  • Lehrgangsunterlagen, Gesetzestexte, Getränke und Snacks sind im Preis enthalten

Sie erhalten ein qualifiziertes Zeugnis, welches den Anforderungen des §4 Abs.5 RDV entspricht und die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang bescheinigt. Mit diesem Zeugnis weisen Sie die theoretische Sachkunde nach, die u. a. für eine Registrierung als Rentenberater erforderlich ist.

Wir garantieren dafür, dass im Sinne des §4 Abs.2 RDV nur qualifizierte Personen eingesetzt werden.

Der Beruf des Rentenberaters vereint spezifische Kompetenzen, welche man sonst nur losgelöst voneinander und eingeschränkt bei Beratungsstellen der Versicherungsträger, bei Versicherungsfachleuten sowie bei Rechtsanwälten findet. Die Kunden von Rentenberatern können so zu sagen „alles aus einer Hand“ bekommen. Rentenberater rechnen ihre Leistungen, wie auch Anwälte nach dem RVG ab und genießen eine hohe gesellschaftliche Stellung als Rechtsdienstleister.

Kontakt

Alice Fürstenberger
Programm-Managerin
+49 (0) 6221-7148222
fuerstenberger@mah-advisory.de

Zurück

Rentenberatung/-recht

DIE berufliche Perspektive mit Alleinstellungsmerkmal!

In Kooperation mit dem Bundesverband der Rentenberater e.V. führen wir den Sachkundelehrgang Rentenberater mehrmals im Jahr durch und ermöglichen den Teilnehmern die Erlangung der theoretischen Sachkunde gemäß §4 RDV (Rechtsdienstleistungsverordnung)

Rentenberatung bedarf einer besonderen theoretischen Sachkunde. Auch die gerichtliche Zulassung als Rentenberater ist mit diesem Lehrgang möglich. 26 Tage in 8 Monaten, Starttermin: Mai 2021 in Münster (weitere Infos folgen in Kürze)

Rentenberatung bedarf einer besonderen theoretischen Sachkunde. Auch die gerichtliche Zulassung als Rentenberater ist mit diesem Lehrgang möglich. 23 Tage in 5 Monaten, Starttermin: September 2021 in Ludwigshafen (weitere Infos folgen in Kürze)

Rentenberatung bedarf einer besonderen theoretischen Sachkunde. Weitere Infos zu unserem Durchgang in Berlin 2021 folgen hier in Kürze.

Das Updateseminar „Rentenberater AKTUELL“ bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Wissen in diesem Themenumfeld um aktuelle Neuerungen anzureichern und somit kontinuierlich „Up to Date“ zu sein. Zudem bietet das Seminar den idealen Rahmen, um sich mit anderen Experten auszutauschen, aktuelle Fragestellungen zu erörtern sowie das persönliche Kompetenznetzwerk auszubauen. 1 Tag, Termine: folgen in Kürze

Unser Kooperationspartner:

Bundesverband der Rentenberater