Coachender Führungsstil

Mit emotionaler Kompetenz Beschäftigte motivieren und fördern

Coachender Führungsstil

Gebühren
1.230,00 € (zzgl. Mehrwertsteuer)

Dauer
2 Tage

Seminarzeiten
09:00 – 17:00 Uhr

Termine
19.+20.11.2019 in Heidelberg
01.+02.12.2020 in Heidelberg
Weitere Termine auf Anfrage

Die Aufgaben einer Führungskraft sind vielfältig. Als Teamleiter gehören dazu auch die Förderung und Unterstützung jedes Teammitglieds auf eine individuelle Art und Weise. Hier kann es hilfreich sein, den Führungsstil in Richtung Coaching anzupassen. Um ein Stück weit in die Rolle des Coachs schlüpfen zu können, sind das Knowhow über Wirkprinzipien eines Coaching-Prozesses sowie leicht umzusetzenden Fragetechniken und Gesprächsmethoden wichtig – denn durch einen coachenden Führungsstil werden die individuelle Förderung und anhaltende Motivation der Teammitglieder ermöglicht. Zudem führt die dabei unerlässliche Selbstreflexion der eigenen Wirkung, Haltung und Rolle als Führungskraft zu mehr Authentizität und Souveränität.

  • Emotionale Führungsstile nach Goleman
  • Führung mit emotionaler Kompetenz
  • Coachender Führungsstil
    • Definition von Coaching
    • Chancen und Grenzen des coachenden Führungsstils
    • Reflexion der eigenen Haltung in der Rolle der Führungskraft
  • Coaching als Prozess der Problemlösung
    • Gesprächsmethoden zur Prozesssteuerung
    • Wirkungsvolle Zielklärung
    • Lösungsorientierte Fragetechniken
    • Ressourcen identifizieren und stärken
    • Motivation von Beschäftigten steigern
  • Prinzipien wirkungsvoller Beratung nach dem Heidelberger Modell
    • Selbstorganisation ermöglichen
    • Systemisch betrachtet: Beratung als Prozess der Musteränderung
    • Reflexion von Denk-, Gefühls- und Verhaltensmustern
  • Vielfältige praktische Kommunikations- und Beratungsübungen
    • Kollegiale Beratung als Einstieg in eine Prozessberatung
    • Kommunikationsübungen
  • Selbstreflexion zu Wirkung und Kommunikation als Führungskraft
    • Tipps und Tricks, um schnell die gleiche Wellenlänge zu finden
    • Anpassung an unterschiedliche Teamcharaktere
    • Souveränität und Authentizität als Führungskraft

Dr. Johanna Friesenhahn
Pädagogin M.A., zert. Systemischer Coach

Nach Besuch des Seminars kennen Sie die Grundlagen typischer Coaching-Methoden, um Ihre Mitarbeiter durch einen coachenden Führungsstil zu fördern. Sie kennen wesentliche Wirkprinzipien und Phasen sowie Vor- und Nachteile der Führungskraft als Coach. Sie sind noch sensibler in der Anpassung Ihres Führungsstils je nach Situation und Person ohne dabei an Authentizität einzubüßen. Auf diese Weise wird Führung leicht und die Motivation der Mitarbeiter gelingt scheinbar wie von selbst.

Kontakt

Alice Güntert
Programm-Managerin
+49 (0) 6221-7148222
guentert@mah-advisory.de

Zurück

Kommunikation und Führung

Nur wer überzeugend kommuniziert, kann motivierend führen und für die Unternehmensziele eintreten!

Mitarbeiter zu mehr Eigenverantwortung und Selbständigkeit führen, erfolgreiches Arbeiten in internationalen Teams oder allgemeine Grundlagen wirksamer Kommunikation sind dabei nur einige unserer angebotenen Inhalte aus diesem Kompetenzfeld. Informieren Sie sich direkt über die Details!

Kompetenz für zeitgemäße Personalarbeit aufbauen
12 Termine (wöchentlich), Beginn: Sommer 2020

Kompetenz für zeitgemäße Personalarbeit aufbauen
12 Termine (wöchentlich), Beginn: Sommer 2020

Mit einfachen Techniken die tägliche Datenflut meistern
2 Tage, Termine: 13. + 14.11.2019 in Heidelberg; Weitere Termine auf Anfrage

Mit emotionaler Kompetenz Beschäftigte motivieren und fördern
2 Tage, Termine: 19.11.2019 Heidelberg; 01.12.2020 Heidelberg; Weitere Termine auf Anfrage

Einführung in eine Methode zur Förderung der Lernkultur
1 Tag, Termine: 27.11.2019 Heidelberg; 09.07.2020 Heidelberg; 13.11.2020 Heidelberg