Es ist wieder soweit...

...geschmückte Fenster, Ferienzeit der Kinder, Jahresendspurt auf der Arbeit oder der prüfende Blick auf den Kalender bestätigen, dass die Weihnachtstage kurz bevorstehen sowie das Jahresende naht. Höchste Zeit die letzten „ToDos“ zu erledigen und einen Gang zurückzuschalten.  
Auch wir halten inne und blicken dankbar auf die vergangenen 12 Monate zurück, in denen wir zahlreiche Lehrveranstaltungen on- wie offline durchführen konnten. Zeitgleich freuen wir uns auf das Jahr 2023, in dem wir Sie (wieder) zu dem ein oder anderen Format bei uns begrüßen dürfen!  
Für die Feiertage wünschen wir Ihnen viele schöne Momente, empfehlen unterhaltsame Literatur, ausreichend Musik und lange Spaziergänge. Bleiben Sie bei all dem bitte gesund und kommen gut in das Jahr 2023, das uns allen hoffentlich zahlreiche Gründe zur Freude und Gelassenheit gibt!  
In diesem Sinne **** MERRY CHRISTMAS & HAPPY NEW YEAR ****
Ihr MAH Advisory Team  
PS: Leider brachte das zurückliegende Jahr auch sehr dramatische Ereignisse mit sich. So endete mit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine der jahrzehntelange Frieden in Europa. Neben den wirtschaftlichen Auswirkungen bewegen uns insbesondere die schlimmen humanitären Folgen vor Ort. Daher haben wir uns in diesem Jahr entschieden Weihnachtspakete zu packen, für die Menschen, die besonders dringend Hilfe brauchen.

Zurück

Aktuelles

Bestens informiert sein

Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um uns, unsere berufsbegleitenden Seminare und Lehrgänge sowie über unsere Kooperationspartner.

In der vergangenen Woche durften wir als Gast den Rentenberatertagen 2022 beiwohnen. Ein abwechslungsreiches Programm mit Inhalten zu derzeitigen Rechtsprechungen, Themen der Rentenversicherung und Altersversorgung (bAV), aber auch Medienanlässe wie die Rentenberechnung von Harald Schmidt luden ein, vertiefende Diskussionsrunden zu führen.

Karriere als Rentenberater*in: In 2023 berufsbegleitend die theoretische Sachkunde gemäß §4 RDV erlangen!

Wie das geht? Das erfahren Sie am 18.11.2022 von 9:30 bis 10:15 Uhr – ortsunabhängig und kostenlos – in unserem Info-Webinar.

Die rechtlichen Anforderungen wurden ausgeweitet und verschärft. Nun droht Arbeitgebern, die den geforderten schriftlichen Nachweis der Arbeitsbedingungen nicht erbringen, erstmalig auch ein Bußgeld.