Die MAH unterwegs…

„Schlammbad gegen Brustkrebs“: Alice Güntert vom Team MAH und fünf weitere Mitstreiterinnen nahmen am Samstag am ausverkauften Muddy Angel – Europas Frauen Schlammlauf #1 – teil.

Was steckt hinter dem Lauf? Laufen, um gemeinsam einen unvergesslichen Tag zu erleben, bei dem jede Teilnehmerin komplett dreckig wird, aber vor allem auch, um an Brustkrebs erkrankte Frauen moralisch zu unterstützen und ein Zeichen zu setzen. Von jedem Teilnahme-Ticket und von jedem Merchandise-Artikel werden je 1 € gespendet. So beläuft sich die aktuell gesammelte Spendensumme bereits auf 420.782,97 €. Ein tolles internationales Event-Konzept, das wir gerne unterstützen. Mehr erfahren: https://de.muddyangelrun.com

Zurück

Aktuelles

Bestens informiert sein

Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um uns, unsere berufsbegleitenden Seminare und Lehrgänge sowie über unsere Kooperationspartner.

Zwischen 80.000 und 100.000 Menschen in Deutschland erleiden jährlich einen plötzlichen Herztod. Lediglich 10 % überleben dieses Schicksal. Der Hauptgrund ist die fehlende oder zu späte Hilfe. Dabei kann jeder ein Held sein!

„Schlammbad gegen Brustkrebs“: Alice Güntert vom Team MAH und fünf weitere Mitstreiterinnen nahmen am Samstag am ausverkauften Muddy Angel – Europas Frauen Schlammlauf #1 – teil.

MAH zu Gast bei Dr. Johanna Friesenhahn – Pferde brauchen authentische Führung und sind daher aufmerksame Co-Coaches. Genau davon konnten sich Lena Brem und Alice Güntert vom MAH-Team persönlich überzeugen.